Kylie Scott

Perfect Mistake

Roman

LYX digital

Roman

Tb// Ebook

 

 

 

 

 

 

 

 

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe ...

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?


Über das Buch // Meine Meinung

 

 

Über das Buch

Adele lebt in Sydney... Ihr Vater möchte wieder heiraten und dafür fährt sie zurück in ihre Heimat... Das erste mal nach sieben Jahren ist sie wieder dort... Vor sieben Jahren hat sie nämlich die Zelte dort schnellstmöglich abgebrochen und ist weg und seither nicht mehr dort gewesen. Der Grund dafür ist Pete.  Es gab damals nämlich eine peinliches Missgeschick mit ihrem damals besten Freund.. Pete...

Für Adele sind die Gefühle für Pete aber nie verschwunden ... Und Pete ist nicht gut auf Adele zu sprechen aber für die Hochzeit ihres Vaters reisen beide sich zusammen..

 

 

Meine Meinung zu Perfect Mistake

 

Ich dachte der Klappentext ja er hört sich wirklich gut an und ich hab auch schon mal eins von der Autorin gelesen wo ich wirklich klasse fand aber dieses hier hat mich einfach nicht so wirklich überzeugen können... Ich war weder gefesselt noch hab ich mich in das Buch hineinversetzen können was ich sehr schade fand... Eine Szenen kommen auch eher rüber als wären sie einfach dazwischen geschoben damit das Buch nicht so schnell zu ende ist..

Adele kam eigentlich ganz in Ordnung rüber aber dieser Pete fand ich einfach ein Ar...

Es waren zwischen durch sehr witzige Passagen wo ich lachen musste ... ich hab auch gehofft das es vllt noch besser wird aber leider wurde es das nicht...

 

Ok manchmal passiert es das ein Buch einfach nicht gefällt aber Geschmäcker sind ja verschieden... Empfehlen kann ich es leider nicht und es gibt von mir auch diesmal keine 5Sterne...

 

Fazit:

Charakter: 3 von 5 Sterne

Schreibstil  3 von 5 Sterne

Geschichte: 3 von 5 Sterne

Cover:        4 von 5 Sterne

 

Alles in allem für mich war es leider eine enttäuschung weil ich es mir anders vorgestellt habe.

Daher vergeb ich an dieses Werk nur

3 von 5 Sternen

 

Danke an Lesejury ( Leserunde) und den Verlag.