Autorin: Emma Scott

Titel: All in - Tausend Augenblicke

Verlag: LYX

Roman

erschienen: 26.10.18

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

 

Zusammenfassung

 

Ich denke ich brauch nichts mehr über das Buch selbst zu sagen da ja genug im Klappentext steht was ausreicht um das Buch zu lesen und ich denke es haben schon ne menge das Buch gelesen ;)

 

Kommen wir also gleich zu meiner Meinung über das Buch ... ganz ehrlich Gott ich hab so heulen müssen bei dem ersten Teil ich dacht nur meine Güte was muss die Autorin beim schreiben an Taschentücher verbraucht haben wenn ich allein beim lesen schon so einige verbraucht habe...

 

Die geschichte von Kacey und Jonah ist so voller Gefühl und Emotionen das ich einfach nur sagen kann liest sie wenn ihr sie nicht gelesen habt ...

Kacey zu ihr kann ich nur sagen zuerst war sie schwach doch dann merkt man das sie sich nur hinreisen lässt um schwach zu sein das Sie eigentlich eine Starke Person ist nur sie hatte nie einen der ihr das Gefühl gegeben hat das sie nicht alleine ist...

 

Jonah oh man er ist mir sofort ans Herz gewachsen ich hab so mit ihm gefühlt ich hab gebetet aber doch war es so wie ich dachte und dann hab ich weinen müssen ... es war so voller Emotionen und er war so ein guter Charkter..

 

Nein im ernst wer sie noch nicht gelesen hat sollte sie auf jedenfall lesen ... vergisst die Taschentücher nicht ...

 

Heartbeat Lines hat die Geschichte gelesen und gibt für den ersten Teil natürlich 5 Sterne was sonst ...

 

Danke an den Verlag und Netgally

 

 

Fazit

 

Cover- 5Sterne

Schreibstil- 5Sterne

Charakter- 5Sterne

Inhalt- 5Sterne

 

 

 

Autorin: Emma Scott

Titel: All in Zwei Versprechen

( All in Duett 2)

Verlag: LYX

Roman

 

erschienen: 31.1.2019

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext

 

Zu lieben ist das größte Wagnis, das Einzige, was zählt ...

Vom ersten Moment an wusste Theo, dass Kacey die Eine für ihn war. Doch sie gehörte zu dem einen Menschen, für den er alles tun, alles aufgeben würde. Theo war für Kacey bestimmt, doch sie nicht für ihn. Als ihrer beider Leben entzweigerissen wird und Kacey den Halt zu verlieren droht, ist er es, der sie vor dem Schlimmsten bewahrt. Vereint in ihrem Schmerz entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit zwischen ihnen, die beiden den Mut gibt, wieder an ihre Träume zu glauben. Doch als klar wird, dass ihre Gefühle weit über Freundschaft hinausgehen, stehen sie vor der größten Herausforderung: ihre Versprechen einzulösen und der Liebe eine Chance zu geben.

 

 

Zusammenfassung:

 

Ich denk auch hier reicht der Klappentext aus um das Buch  zu lesen... Die Geschichte geht weiter... Die Geschichte von Theo und Kacey

 

Noch vor dem Tod von Jonah müssen beide ihm was Versprechen ...

Mehr muss ich nicht sagen DOCH eins schon liest auch diese Geschichte sie ist ja noch nicht zu ende ... Schliesslich ist dies der Zweite Teil ...

 

Ich fand auch diesen Teil so emotional und gefühlvoll einfach klasse ich hab die Bücher nur so verschlungen und bin ganz froh das ich sie gelesen habe auch wenn sie mich schon ein wenig mit genommen haben und ich danach erste mal wieder ne kurze pause gebraucht habe...

 

Kacey ist nicht mehr stark nach Jonahs Tod ... Theo möchte für sie da sein... Beide entwickeln gefühle und beide denken es ist falsch ... Was also tun??

 

Nein ich mag ehrlich nicht mehr erzählen wenn ich das tu dann Spoiler ich und das geht nicht ...

 

Ich kann nur sagen auch Theo ist ein guter Charakter ich hab ihm auch wenn er nur ein Nebencharakter war gleich gemocht...

Auch Kacey mag ich weiterhin als Charakter im Buch sie zeigt stärke auch wenn es eine schwere Zeit für sie war und auch wieder eine schwere Zeit auf sie zukommt ...Auf beide...

 

 

Ich geb euch den Tipp liest die Geschichte einfach es lohnt sich wirklich

Danke an den Verlag für die tollen Lesestunden

 

Fazit:

Cover- 5Sterne

Charaktere- 5Sterne

Schreibstil- 5 Sterne

Inhalt- 5 Sterne