Meg Cabot
Erst Liebe zweite Chance
Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln.

 

Über das Buch// Meine Meinung
Ich möchte nicht viel erzählen ihr wisst ja ich Spoiler nicht gern
Zuerst mal dazu es ist nicht in der Form geschrieben wie man am Anfang denkt ( einfach nur Text meine ich)  Nein die Geschichte selbst wird in Form von Emails Chats Artikeln gezählt und ich finde es gut geschrieben … Am Anfang dachte ich hmmm ich hab sicher schwierigkeiten aber im gegenteil es hat sich gut gelesen und man kommt gut rein ….
Es handelt von Reed und Becky die sich in Jungen jahren schon verlieben und zusammenfinden.
Trotz das Becky versucht hat es nicht all so an sie ran zulassen damit ihr Herz nicht gebrochen wird passierte es trotzdem für sie war es die Grosse Liebe.
Und dann kurz vor Ihrem Abschluss bevor sie aufs College geht verschwindet Reed und meldet sich nicht mehr bei ihr…
Reed hatte nicht vor das zu tun was sein Vater wollte und so ging er ohne Lebewohl zusagen und für Becky brach eine Welt zusammen sie hat bis heute Reed nicht verziehen
Nach 10Jahren steht Reed auf einmal wieder vor ihr. Und ob das gut geht wer weis da würde ich sagen kaufen lesen und weiterempfehlen
Ich fand den Schreibstil der Autorin richtig gut … Auch wenns nicht so geschrieben ist wie man es gewohnt ist. Es lässt sich super lesen und fesselt auch und ich muss sagen ich war schnell mit lesen durch gewesen hätte auch gern noch weiter gelesen

Beide Charaktere sind sehr symphatisch waren mir auf Anhieb gut rüber gekommen und man mag sie auch..
Ich fand eigentlich alle im Buch super … ich hab zwischen drin müssen auch wirklich lachen also ich kann euch dies Buch wirklich nur empfehlen …
Romantische und Lustige Dialoge also schaut mal rein es lohnt sich wirklich

Meg Cabot

Aber bitte für immer

Endlich: Jane Harris fliegt das erste Mal nach Europa. Und dann auch noch nach Italien zur Hochzeit ihrer besten Freundin Holly. Jane ist ihre Trauzeugin. Am Flughafen lernt sie den Trauzeugen des Bräutigams kennen und ist alles andere als begeistert. Cal ist ein arroganter Typ und ein Womanizer. Die Aussicht auf eine Woche mit ihm in einer italienischen Villa stimmt sie nicht gerade fröhlich. Doch dann müssen sie sich wohl oder übel zusammenraufen, denn plötzlich ist die Hochzeit ihrer besten Freunde in Gefahr. Dabei machen beide eine erstaunliche Entdeckung.

Über das Buch// Meine Meinung

 

Jane Harris beste Freundin von Holly die Ihren Mark unbedingt in Italen heiraten will reist das erste mal nach Europa. Cal Langdon bester Freund von Mark und Treuzeuge ist ein arroganter Typ und ein Womanizer

 

Das kennenlernen der Trauzeugen lief alles andere als gut.. Mal gespannt was das noch werden kann .... nach dem sich beide nich wirklich leiden können kann das ja heiter werden ....

 

********

 

Ich finde den Schreibstil der Autorin einfach super klasse sie fängt den Leser sofort mit ihrer Geschichte ein... Dies ist jetzt schon das zweite Buch das ich von der Autorin lesen und ich bin hin und weg mal wieder so eine schöne Liebesgeschichte ich hab mit gefiebert....

 

Die Geschichte von Jane und Cal ist gefühlvoll emotional und mitreisend... und spannend....

 

Jane kommt recht gut rüber ich mag sie zwar is sie ein wenig verrückt aber das macht ihren Charakter ziemlich gut aus Cal hingegen konnte ich nich gleich leiden aber nach und nach durch das Lesen hab ich ihn gern wonnen und er hat sein Herz am richtigen fleck ...

 

Ich mag die beiden und hab richtig mit gefiebert ... Also ich kann euch wirklich die Bücher der Autorin nur ans Herz legen ...

 

Fazit:

 

Cover: 5 von 5 Sterne

Geschichte: 5 von 5 Sterne

Charaktere: 5 von 5 Sterne

Schreibstil: 5 von 5 Sterne

 

von mir bekommt dieses WERK 5 verdiente Sterne und ich eine Leseempfehlung!!!

Danke an den Verlag und die Autorin für die schönen Lesestunden ...