„Romance Elements“-Reihe von Brittainy C. Cherry

Wie die Luft zum Atmen 
Brittainy C.Cherrys 
Klappentext 
 
Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.
ER küsst mich als würde er ertrinken
ER küsst mich als wäre ich für ihn wie die Luft zum Atmen
Das Buch Meine Meinung
Kurze Einleitung aber wirklich nur mega kurz
Elisabeth ( Lizzi ) und ihre Tochter Emma kehren nach über einem Jahr nach Hause nach Meadows Creek. Vor über einem Jahr gab es einen harten Schicksalsschlag in Lizzis Leben. Sie verlor durch einen Autounfall ihren Mann… Ein Jahr braucht sie damit sie klar kommt und jetzt ist der Zeitpunkt in dem Lizzi merkt sie muss was ändern schon allein ihrer Tochter wegen.
Tristan der noch nicht allzu lange in Meadows Creek wohnt wird von jedem in dem Ort als Monster abgestempelt. Oder er wäre Verrückt. Die Gerüchte Küche brodelt auf Hochtouren.
Lizzi und Tristan lerne sich auf eine unangenehmerweise kennen. Liz fährt den Hund von Tristan an. Der ist natürlich sofort wütend und Lizzi lernt die miese Seite von Tristan kennen. Und dann stellt sich auch noch raus das Tristan der sogenannt neuer Nachbar von Lizzi ist und die Geschichte kann beginnen…
Nur wie wird sie enden??? Lernen sie sich richtig kennen geht das überhaupt da der erste Eindruck ja schon ziemlich in die Hose gegangen ist?? Kann eine Freundschaft entstehen??
Ich finde ihr der wo es noch nicht gelesen hat auf jeden Fall lesen ….
Mehr kann ich auch nicht erzählen das reicht schon aus um sich das Buch zu kaufen zu lesen und sich in den Bann ziehen zu lassen.
Ich kann euch sagen dieses Buch ist das Highlight Anfang 2017 ich war so ich kann es kaum beschreiben …. Ich hab beim lesen jedes Wort aufgesaugt mitgefühlt ich war mitten drin statt nur dabei. Ich hab Tränen vergossen und ich hab mit gelitten ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen den es wirklich ein sehr sehr gutes Buch.
Es ist eine Geschichte voller Liebe Emotion Herz Schmerz Verlust Gefühl Leid Zueinanderfinden Verzeihen man kann jedes Gefühl regelrecht spüren. Alles in allem ein Buch das man gelesen haben muss!!!!!!!!!!!!!
Beider Leben lässt Tränen vergießen mitleiden hoffen und beten.
Der Schreibstil dieser Autoren flüssig und man spürt beim Lesen das vieles drin hängt. Man wird von der ersten Seite sofort gefangen.
Danke an Natgally und den Verlag für Rezi Lesen

Wie das Feuer zwischen uns Brittainy C. Cherrys
Klappentext
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war.
Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen.
Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich irgendwie richtig an. Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor.
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch.

 

Über das Buch

 

 

Logan Francis Silverston ein Junge der Drogenabhängig wird durch seine Eltern. Lernt ein Mädchen kennen das für ihn das Leben von Grund auf ändert. Seine beste Freundin… oder ist da mehr??

 

Alyssa Marie Walters die das Klavier spielen und die Musik durch ihren Vater liebt. Sie vermisst ihren Vater doch er … naja… Ihre Mutter fragt nicht wirklich nach ihr und seit der Scheidung ihrer Eltern hat sie sich noch mehr verändert. Ihre Mutter bereichert ihr lieben auf jeden Fall mal nicht. Lernt Logan bei der Arbeit kennen und sie werden Freunde… beste Freunde … oder ist da vllt mehr???


Eigentlich hab ich eine lange Rezi geschrieben,… aber ihr kennt mich ich halte nichts von Spoilern deswegen lass ich das mit der Langen ausführlichen sondern geb euch nur diesen kurzen Einblick von den beiden.Die Geschichte beginnt als beide 15/16 Jahre alt waren … Es gibt Höhen und Tiefen … die einen einfach mit zittern und mitfiebern lässt

 

Der Klappentext reicht aus um euch neugierig zu machen und wer Wie di e Luft zum Atmen kennt weiß wie die Autorin schreibt … weis das sie Geschichten schreibt die einen Fesseln …

 

Dies ist auch hier bei Logan und Alyssa ganz klar der Fall

 

Meine Meinung

 

Ich bin wieder ganz überwältigt … Nach Wie die Luft zum Atmen hat die Autorin mich mal wieder in ihren Bann gezogen.

 

Ich habt mit Logan und Alyssa mitgelitten … mit gefiebert … Tränchen in den Augen … Ich war von Anfang an gefesselt und es war schwer aus der Hand zu legen.

 

 

In dieser Geschichte wird von Liebe … Gefühl… Emotion… Verlust… Angst… Sucht … Krankheit. Sie lässt einen viel Nachdenken und lässt dich nachdenken über dein Eigenes Leben.

 

Logan und Alyssa haben mich mit ihrem Charakter überzeugt. Beide sind wirklich liebenswert auch mit den Höhen und Tiefen die sie durchstehen müssen… So ist es auch im Richtigen Leben.

 

Neben den beiden sind ja noch Logans Bruder und Alyssas Schwester… Kellan und Erika die auch sehr Symphytisch sind und auch die Eltern die mir persönlich nicht abgehen…

 

 

Ich kann euch die Geschichte wirklich nur ans Herz legen sie zu lesen. Sie ist klasse geschrieben fesselnd spannend gefühlvoll. Wieder ein Lesehighlight …

 

LESEEMPFEHLUNG !!!!